[Review] Lavera Tiefenreinigungsmaske

DSC02427

Als ich vor kurzem im Bioladen meines Vertrauens über diese Maske gestolpert bin, konnte ich nicht anders als sie mitzunehmen. Zwar habe ich nicht unbedingt fettige Haut, aber dennoch ab und an mit Unreinheiten zu kämpfen und mit Meersalz und Limette kann man nicht viel falsch machen, so mein Gedanke.

DSC02430

Anwendung: Nach der üblichen Reinigung des Gesichts (bei mir mit der Waschcreme von Dr. Hauschka, wovon ich hier schon berichtet habe), wird die Maske großzügig auf dem Gesicht verteilt. Mich erinnert die Konsistenz an eine Mischung aus Zahncreme und Gesichtscreme. Ich hatte eigentlich Salzkörner erwartet, so wie ich es von meinem Lush Ocean Salt kenne. Ich habe die Maske brav zehn Minuten einwirken lassen, mit einem feuchten Waschlappen abgenommen und dann Folgendes festgestellt:

Wirkung: Die Haut war zwar wirklich sehr weich, aber von der versprochenen Pflege konnte ich so gut wie nichts feststellen. Meine Haut war sehr ausgetrocknet und hat sogar schon während des Einziehens vor Trockenheit stellenweise angefangen zu jucken. Jetzt, mit ein bisschen Sheabutter geht es der Haut wieder gut. Trotzdem hätte ich mir schon ein bisschen mehr Pflege erwartet. Nicht mal meine übliche Heilerdemaske trocknet dermaßen aus.

Haltbarkeit: 1 Sachet = 1 Anwendung

Preis: 1,59 € pro Sachet. Der Preis ist für Naturkosmetikmasken wirklich okay, auch wenn man seiner Haut laut Hersteller ein- bis zweimal wöchentlich diese Maske gönnen sollte.

DSC02425

Fazit: Die Reinigungswirkung ist gut und die Haut fühlt sich danach weich und von alten Hautschüppchen befreit an. Dennoch ist mir die Austrocknung zu stark und das Tragegefühl empfand ich nicht als sehr angenehm. Ich bleibe bei meinen Heilerdemasken.

Was sind Eure Lieblingsmasken? Habt Ihr die neuen Masken von Lavera schon ausprobiert?

Advertisements

5 Gedanken zu “[Review] Lavera Tiefenreinigungsmaske

  1. Die Konsistenz sieht echt toll aus, für mich wäre die Maske aber wohl zu austrocknend. Ich benutze ganz gerne Gesichstmasken von Lush. Die pflegen schön und die INCIs sind auch ganz in Ordnung.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Die Masken von Lush, besonders die BB Seaweed, mag ich auch sehr gerne. Anders als hier merkt man da auch sehr den feuchtigkeitsspendenden Effekt. Und sie riechen so toll^^
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Pingback: November: Aufgebraucht & Nachgekauft | Keep Calm and Think Green

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s