Verspätete Weihnachtspost

Gestern war eine Premiere für mich: Auf den Tag genau zwei Monate nach Heiligabend trudelte ein Päckchen bei mir ein – mein spätestes Weihnachtsgeschenk ever! 🙂 Ich hatte bei einem Adventsgewinnspiel auf Alabaster Mädchen mitgemacht und plötzlich und unerwartet teilte mir die liebe Jess vor ein paar Tagen mit, dass ich die Dr. Hauschka Weihnachtsprodukte von nun an mein Eigen nennen könne. Mit oder ohne Weihnachten – die Freude war riesig 🙂

DSC02651

Dr. Hauschka Rosen Duschbalsam (200 ml): Bis jetzt einmal getestet und für bombig befunden. Pflegt gut, riecht gut, tut gut!
Und hier die Inhaltsstoffe:

DSC02649

Dr. Hauschka Rosen Körperbalsam (145 ml): Lange, lange bin ich um den Körperbalsam herumgeschlichen. Rosendüfte haben es mir total angetan und besonders dieser hier, da er die seltene Eigenschaft hat, nicht künstlich zu riechen, sondern nur leicht blumig-krautig – so wie echte Rosen nun einmal riechen! Trotzdem riecht er nicht nach Öko-Oma. Dafür schonmal einen großen Gummipunkt an Dr. Hauschka! Die Pflegewirkung ist sehr gut und langanhaltend, der Duft verfliegt leider schneller als mir lieb ist.
Und hier die Inhaltsstoffe:

DSC02650

Dr. Hauschka Verwöhnset Harmonie: Enthalten sind Lavendel Sandelholz Duschbalsam, Moor Lavendel Bad, Rosen Pflegeöl, Rosen Bad, Rosen Körperbalsam, Lavendel Sandelholz Körperbalsam. Auf den Lavendel Sandelholz Duft bin ich auch schon richtig gespannt, hebe mir die Proben aber noch ein Weilchen auf. Da ich nicht allzu oft bade, ziehen die Bäder bei meinen Freundinnen ein (auch in ihrem Namen ein herzliches Dankeschön an Jess!). Die wunderhübsche Box wird in Zukunft ein paar Schminkutensilien beherbergen und das Badezimmerschränkchen schmücken.

DSC02654

Weihnachten, Ostern, whatever! Die Produkte sind aus meiner Sicht zwar hübsch winterlich verpackt, aber an sich absolut nicht an Jahreszeiten gebunden. Rosenduft gibt’s bei mir das ganze Jahr in meiner Duftlampe und dank Alabaster Mädchen von nun an auch an meinem Körper 🙂

Wie steht Ihr zu Rosendüften? Habt Ihr einen absoluten Lieblingsduft?

Advertisements

7 Gedanken zu “Verspätete Weihnachtspost

  1. Liebe Nessie
    Das sind doch die schönsten Geschenke 🙂 Wenn man nicht damit rechnet.
    Ich liebe das Dr. Hauschka Rösenöl. Der Duft ist toll und Körperöle sind momentan meine grosse Liebe. Viel Spass beim Ausprobieren!
    Alles Liebe
    Regina

    Gefällt mir

    • Liebe Regina,
      auf das Rosenöl bin ich auch gespannt, da ich von Körperölen bis jetzt nicht begeistert war – gut, ich habe nicht viele ausprobiert. Aber da ja doch sehr viele auf Körperöle schwören, ist das jetzt die perfekte Gelegenheit für mich, ein hochwertigeres Öl zu testen 🙂
      Dankeschön und liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Ich mag Rose so gar nicht.^^ Und wo wir dabei sind: Hauschka auch nicht *lach
    Tatsächlich wechseln meine Duftvorlieben mit der Jahreszeit; wenn’s kühler wird mag ich am liebsten vanilliges, im Frühjahr und Sommer am liebsten zitrische Düfte.

    Gefällt mir

    • Hihi, so unterscheiden sich die Duftvorlieben 🙂 Vanille ist bei mir so eine Sache: wenn es arg künstlich riecht, kriege ich ganz schnell migräneartige Kopfschmerzen, und einen Vanilleduft, der meinem empfindlichen Näschen beliebt, habe ich noch nicht gefunden – leider.
      Zitrisch ist bei mir auch schwierig, da mich die meisten Düfte oder Bodylotions an Toilettenreiniger erinnern. Dabei mag ich zitrische Düfte ganz gerne, v.a. in Deos. Kannst Du denn ein bestimmtes Produkt empfehlen?
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Tihihihihihi….ohje….danke für die lieben Worte und noch mal ein großes Sorry. 😀
    Eine so richtig absoluten Lieblingsduft habe ich auch nicht, aber nicht widerstehen kann ich z.B. bei Orange. Rose mag ich allerdings auch gern und die Rosenprodukte von Dr. Hauschka haben schon einen sehr angenehmen Duft. Das differenziert ja teilweise auch sehr stark. Gerade bei Lavendel gibt es Produkte, die ich richtig mag und welche die ich vom Geruch her einfach nicht sonderlich anziehend finde.

    Gefällt mir

    • Orange mag ich auch sehr gerne! In die Body Marmelade von Kivvi könnte ich mich reinlegen 😀 Lavendel differenziert da sehr stark, das Primavera Kissenspray liebe ich, mit dem Lavendelgeruch des Schmidt’s Deos kann ich dagegen gar nicht anfangen.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. Pingback: Mai: Aufgebraucht & Ausgegeben |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s