Unter der Lupe: April-Look

So ganz getraut habe ich dem April-Wetter noch nicht. Die ersten Sonnenstrahlen haben mich Anfang des Monats dazu verführt, in dünner Jacke (wenn überhaupt) und kurzem Rock vor die Tür zu gehen. Die Quittung bekam ich dann Mitte des Monats mit einem langwierigen grippalen Infekt. Von da an beherrschte folgender Look mein April-Outfit: Ein Tuch musste immer dabei sein und das regnerische Wetter der letzten Tage hat mich darin bestärkt, dass meine herbstlichen Rottöne noch immer nicht den Frühlingsfarben weichen müssen. Auch Make-Up und Frisur mussten vor allem eins sein: praktisch – und das bei Wind und Wetter. Folglich minimalistisch war die Ausbeute, lediglich der schöne dunkelrote Lippenstift von Annemarie Börlind hat für ein optisches Highlight gesorgt. Die Augen haben bei mir weniger Beachtung gefunden. An regnerischen Tagen habe ich komplett darauf verzichtet. „Regen + AMU = Waschbär“ trifft es ziemlich gut und bevor ich schlimmer aussehe als vorher, ließ ich es lieber ganz bleiben. So viel dazu.

DSC_0617 - Kopie

————————————————————–

Dr. Hauschka Concealer 01

Dr. Hauschka Abdeckstift 02

Essence All about Matt Fixing Powder

Dr. Hauschka Bronzing Powder

Essence Rouge Silky Touch Blush 10 Adorable

Annemarie Börlind Lippenstift 82 Sienna

Dr. Hauschka Kajal 08 Taupe

Sante Kajal Anthrazite

Insgesamt hat mich dieser Look, den ich nach Lust und Laune leicht variiert habe, maximal 30 Minuten gekostet – inklusive Gesichtsreinigung und -pflege, Schminken, Frisur und Anziehen. Für mich eine sehr gute Bilanz.

Was war Euer typischer April-Look? Tragt Ihr auch gerne mal tagelang dasselbe Make-Up?

Advertisements

12 Gedanken zu “Unter der Lupe: April-Look

  1. Ich wiederhole mich gern: hübsch! Makeup und Frisur stehen dir ausgezeichnet.

    Ja, ich trage auch ab und an länger gleiches Makeup. Vor allem, wenn ich nur ein Produkt auswechseln muss für etwas Abwechslung. Derzeit sind das farbige Lippenpflegestifte. Wenn ich eine Woche lang den selben auftrage, sieht das Makeup fast identisch aus.

    Gefällt mir

  2. Wow, du siehst so schön aus (: . Der Lippenstift steht dir ausgezeichnet. Ich wünschte mir würden so dunkle/rote Töne stehen, aber ich bin da eher Nude unterwegs x) …ist vielleicht aber auch Gewöhnungssache. Das Tuch unterstreicht deinen Schneewittchen-Teint mit den dunklen Haaren (: . Ist das deine Naturhaarfarbe?
    Und du verzichtest komplett auf Foundation? Deine Haut sieht super aus.
    Ich trage seit einer Weile auch fast immer dasselbe auf der Haut, weil ich ein paar „Altlasten“ aufbrauchen möchte (: . Je öfter man dasselbe Make-Up trägt, desto mehr kann man es perfektionieren finde ich. Liebe Grüße und gern mehr solcher Make-Up-Looks (: .

    Gefällt mir

    • Vielen lieben Dank für das Kompliment *freu* 🙂 Ulkigerweise passt bei mir so ein richtiges Nude, also beige/braun/orange/rosa, überhaupt nicht. Das sieht total schräg aus. So gibt es halt doch verschiedene Typen, zu denen bestimmte Farben einfach nicht passen.
      Ja, das ist meine Naturhaarfarbe: im Sommer dunkelbraun, im Winter schwarz. Ich kure regelmäßig mit dem braunen Henna vom Müller, was bei mir farblich aber gar nicht rauskommt, weil meine Haare zu dunkel sind.
      Ich verzichte nicht immer auf Foundation, aber momentan habe ich eine gute Hautphase und brauche nur zu mattieren. Ansonsten wechsle ich querbeet durch die flüssigen NK-Foundations, wobei ich mir langsam eingestehen muss, dass diese einfach zu dunkel für mich sind… Letzte Hoffnung: Alva. Ansonsten Mineral-Make-Up.
      Oh ja, das mit den Altlasten kenne ich auch, wobei es bei dekorativer Kosmetik wirklich sehr, sehr langwierig sein kann. „Blöderweise“ halten Kajals, Rouge und Lippenstift einfach zu lange.
      Dein Argument mit dem Perfektionieren gefällt mir richtig gut und Du hast recht! Viele Handgriffe gehen irgendwann wie von selbst, sparen Zeit und sehen tatsächlich perfekter aus! Das sage ich mir ab jetzt immer, wenn ich denke, dass andauernd dasselbe Make-Up langweilig aussieht 😀
      Das freut mich richtig, dass Dir mein erster Versuch eines Make-Up-Looks gefallen hat! Mein Plan ist es, regelmäßig einen Monats-Look zu präsentieren – ein kleiner Ansporn für mich, kreativer zu werden 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Pingback: April: Aufgebraucht & Ausgegeben |

  4. Liebe Nessie
    Ich hatte eigentlich gar nicht vor zu kommentieren, mach es jetzt aber doch. Ich muss dir sagen, das Bild ist mir irgendwie im Kopf geblieben. Ich finde es ein unglaublich schönes Bild von dir – hübsch und sehr weiblich mit einem verschmitzten Lächeln 🙂
    Ich entdecke momentan auch den Vorteil von etwas stärkeren Lippenstift-Farben und einem dezenten Augen-Make-up dazu. Vor allem die dunklen Farben haben es mir gerade angetan (obwohl man im Frühling ja eher was frischeres erwartet).
    Und der Schal ist toll. Habe auch einen ähnlichen – mal aus Shanghai geschenkt bekommen. Ich finde, der lässt einfach immer ein bisschen edler wirken – auf eine schöne Art und Weise.
    Also: Toll! Weiter so und gerne wieder Makeup-Bilder 🙂
    Alles Liebe
    Regina

    Gefällt mir

    • Liebe Regina,
      vielen lieben Dank für Deinen herzlichen Kommentar, das hat mich sehr gefreut 🙂
      Ich bin momentan auch eher auf dem Dunkle-Farben-Dunkle-Outfits-Trip, obwohl die Sonne ja eigentlich zu frischeren Farben verleiten würde…
      Mein Schal hat leider nicht so eine schöne Geschichte wie Deiner, er ist ein 7 € Restexemplar aus NanuNana, aber macht richtig kombiniert ganz schön was daher 😀
      Da der Make-Up-Look doch recht gut angekommen ist, werde ich das wohl ab und an fortführen, vor allem da ich immer auf weitere Schminktipps von Euch gespannt bin!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. Pingback: Unter der Lupe: benecos-Look |

    • Vielen lieben Dank, Doris! 🙂 Der Börlind Lippenstift kam in letzter Zeit zwar nicht mehr viel zum Einsatz, wird aber im Herbst/Winter sicher wieder heiß und innig geliebt werden 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s