[Review] Fairy Box Mai 2015

Seit einiger Zeit tummelt sich die Fairy Box auf zahlreichen Beautyblogs. Einfacher Grund: Sie ist der Wahnsinn! Als ich vom Fairy Box-Team die Möglichkeit bekam, die Mai-Ausgabe* der monatlich erscheinenden Naturkosmetik-Box zu testen, konnte ich ich es kaum erwarten, bis der Postbote am Morgen klingeln würde. Pünktlich am Geburtstagsmorgen habe ich sie in die Hand gedrückt bekommen.

DSC02741

Seit genau zwei Jahren gibt es die Fairy Box, die mit dem Motto „Be fancy. Be fair.“ wirbt. Wer die Box abonniert, bekommt für 19,90 € jeden Monat mindesten fünf hochwertige Naturkosmetikprodukte in Original- oder Sondergröße. Alles selbstverständlich tierversuchsfrei! Diesen Monat hatte die Box einen Wert von 30,13 €. Gute Bilanz.

DSC02744 DSC02746

Puro Bio LipEye Pencil (Originalgröße 5,99 €): Ui, ein Produkt, das ich sowohl als Eyeliner als auch als Lipliner verwenden kann. Derartiges lässt mein Minimalistenherz höher schlagen! Die Farbe, ein dezenter Rosenholzton (Swatches findet Ihr hier) ist für meinen Geschmack sehr gut gewählt. Ich denke, dass man mit diesem Nuteton nicht viel falsch machen kann; anders als ausgefallene Farben wird er wohl den allerallermeisten Damen stehen. Verwenden werde ich ihn sicher öfter. An den Augenauftrag muss ich mich noch etwas gewöhnen, er ist nicht so leicht auftragbar wie meinen gewohnen Dr. Hauschka Kajals, sondern eher fest. Zu meinen Lippen passt er perfekt und lässt sich angenehm tragen. Weiterer Pluspunkt: Die italienische Marke war mir bis dato unbekannt, also eine tolle Überraschung!

Bodywash Bentley Organic (Originalgröße 250 ml 8,35 €): Mh, na gut, noch ein Duschprodukt? Mein Badezimmerschrank quillt über mit Duschgels und -peelings, die ich in einem Leben gar nicht aufbrauchen kann. Die Fairy Box trifft an dieser Stelle natürlich keine Schuld. Insgesamt finde ich das Duschgel nämlich für den Zweck der Box sehr gut ausgewählt: ein frühlingsfrischer Zitrusduft einer englischen Nischenmarke. Und es entgiftet. Perfekt! Irgendwann wird dem Duschgel auch die Ehre zuteil, vom Badezimmerschränkchen in die Duschablage zu ziehen. Ich freue mich auch schon sehr darauf, die Marke auszuprobieren.

Hydrophil Zahnbürste (Originalgröße 3,90 €): Yay, yay, yay! Erst vor wenigen Tagen war ich kurz davor gewesen, mir diese gehypten Zahnbürsten zu bestellen. Volltreffer also! Ich bin schon gespannt, wie sie sich in meinem Alltag macht. Optisch aufwerten tut sie mein Waschbecken schonmal auf alle Fälle.

Go&Home Zahnpasta (Originalgröße 75 ml 3,99 €): Zahnpasta geht immer und ich teste mich da auch munter durch (Alverde, Lavera, Cattier…). Die Go&Home Zahnpasta ohne Fluorid trifft ebenfalls meinen Geschmack und wird sehr bald zum Einsatz kommen.

Joik Lippenpflege (Originalgröße 7,90 €): Von Lippenpflege kann ich nie genug haben, ständig begleitet mich ein derartiges Produkt unterwegs und getönte Lippenbalsame sind sich meiner Liebe gewiss. Kaum ausgepackt, schon ausprobiert. Und ich liebe diese Lippenpflege: Farblich ist sie abgestimmt auf den Puro Bio LipEye Pencil und gibt einen gepflegten Glanz mit dezenter Farbabgabe. Absolut natürlich und alltagstauglich. Top!

DSC02748

Fazit: An dieser Stelle hebe ich normalerweise immer mein Highlight der Produktauswahl hervor. Jetzt stehe ich vor einem großen Dilemma: Welches Produkt ist mein Hightlight? Der Joik Lippenbalsam, die Hydrophil Zahnbürste oder der Puro Bio LipEye Pencil? Insgesamt waren alle fünf Produkte ein Volltreffer, vom Lippenbalsam kann ich nicht mehr die Finger lassen, mit der Zahnbürste geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung und Zahnpasta und Duschgel gehen immer. Glücklicherweise hat auch der Eye- und Lipliner meine Farbvorliebe getroffen. Ich bin von der liebevollen Auswahl begeistert und freue mich, dass ich interessante Marken kennengelernt habe. Meine Erwartungen an die Box wurden mehr als erfüllt und die Box hat im Sturm mein Herz erobert. Nochmal ein riesen Dankeschön an das Fairy Box-Team, das mir die Box zur Verfügung gestellt hat.

Was andere Bloggerinnen zur diesmonatigen Fairy Box sagen: Jenseits von Eden, The Bird’s New Nest, Projekt Schminkumstellung, Fräulein Immergrün

Was haltet Ihr von der Box?

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

16 Gedanken zu “[Review] Fairy Box Mai 2015

  1. Ich kann deine Begeisterung auf jeden Fall teilen – die Produkte sehen richtig toll aus! 🙂
    Schon länger überlege ich, ob ich mir auch eine Abo-Box zulegen soll. Du bringst mich meiner Entscheidung schon ein ganzes Stück näher!
    Danke für die schöne Vorstellung. 🙂

    Gefällt mir

    • Dankeschön für das Kompliment! Über Feedback freue ich mich immer 🙂 Momentan habe ich noch (!) die Biobox im Abo, wurde aber zunehmend enttäuschter. Ob ich jeden Monat 20 € für die Fairy Box ausgeben werde, weiß ich noch nicht. Ich warte noch ein, zwei Ausgaben ab, ob es so gut bleibt 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    • Den Lip- und Eyeliner habe ich heute den ganzen Tag getragen und mich sehr wohlgefühlt damit. Du hast recht, der Lipbalm passt sehr gut dazu; wirklich mit Bedacht ausgewählt die Box!
      Bist Du mit der Zahnbürste denn zufrieden? Da meine derzeitige erst vor kurzer Zeit ausgewechselt wurde, benutze ich die neue noch nicht und es brennt mir unter den Nägeln, sie auszuprobieren 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Liebe Nessie,
    ich kann Dich voll verstehen. Überall Begeisterung auf ganzer Linie.
    Über den Joik Lippenbalsam freue ich mich auch wahnsinnig und die Zahnbürste wollte ich schon lange probieren 🙂
    Aber auch vom Duschgel bin ich positiv überrascht – mein sensibeles Näschen 😉

    Danke fürs Verlinken ❤

    Grünste Grüße

    Gefällt mir

    • Ja, Du hast recht, der Duft des Duschgels ist total angenehm. Ich bin oftmals sehr empfindlich, was Zitrus angeht und reagiere mit Kopfschmerzen. Zweimal wurde die Dusche jetzt getestet und meinem Kopf geht’s gut. Fazit: neue Liebe 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Treffer, versenkt. Ich gestehe, dass ich alle Marken kenne, aber noch nicht von jeder was benutzt habe. Mir gefällt das Duschgel besonders gut, da ich Bentley von der Vivaness positiv in Erinnerung habe und gerne ein zitrusfrisches Duschgel benutze.

    Gefällt mir

    • Ich kannte Bentley Organic zum Beispiel überhaupt nicht, aber jede englische NK-Marke ist mir willkommen 😀 Zweimal habe ich jetzt damit geduscht und bin auch sehr angetan. Zitrus ist bei mir so eine Sache, weil ich darauf häufig mit Kopfschmerzen reagiere. Aber hierbei nicht, ich hoffe, das bleibt so 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. Pingback: Mai-lights: Lieblinge im Mai |

  5. Pingback: Biobox Beauty & Care Juni 2015 |

  6. Pingback: Fairy Box Juni 2015 |

  7. Pingback: Juni: Aufgebraucht & Ausgegeben |

  8. Pingback: Fairy Box Juli 2015 |

  9. Pingback: Travel Essentials in London: Was kommt mit, was darf zurück? |

  10. Pingback: Juli / August: Aufgebraucht & Ausgegeben | Keep Calm and Think Green

  11. Pingback: [Review] Fairy Box September 2015 | Keep Calm and Think Green

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s