Mai-lights: Lieblinge im Mai

Der Mai liegt in den letzten Zügen und inzwischen haben sich meine Monatsfavoriten herauskristallisiert. Dieser Monat war für mich etwas ganz Besonders – und zwar in vielerlei Hinsicht: Blogtechnisch habe ich mit ersten Firmenkooperationen sowie einem Instagram-Account einen großen Schritt nach vorne gemacht, beautytechnisch bin ich in den Besitz meiner ersten Mascara ever gekommen (!) und privat habe ich mein 23. Lebensjahr eingeläutet. DSC02764 Folgende Produkte haben mich durch den Monat begleitet:

Joik Tinted Lipbalm * : Das Highlight meiner Fairy Box zaubert einen dezenten rosa Schimmer auf die Lippen, gepaart mit einer extra Portion Pflege. Top!

Studio 78 Paris Lipstick Satin Wedding: Ein Geburtstagsgeschenk, das ich mir mit dem stolzen Preis von 24,95 € nicht selbst gegönnt hätte. Seit der Make-Up-Aktion von Studio 78 Paris ging mir dieses langlebige Lippenprodukt nicht aus dem Kopf.

benecos Lip Colour Rusty Rose * : Eine leichte, cremige Formulierung, die den Lippen sowohl frühlingshafte Frische als auch Geschmeidigkeit schenkt. Für mich ein Allround-Talent.

benecos Maximum Volume Mascara * : Und hier ist sie – meine erste Mascara meines Lebens. Sie lässt sich auch von ungeübten Händen sehr präzise und schmierfrei auftragen, hält einem normalen Arbeitsalltag stand und betont und definiert sehr dezent.

Suncoat Lidschatten-Duo Coffee&Cream: Gute Pigmentierung, schöne Farbwahl, praktische Verpackung mit Spiegel und Pinsel. Easy peasy also.

Lily Lolo Rouge Cherry Blossom: Ist es nicht hübsch das Döschen? Allein schon wegen der Verpackung hat das apricot-farbene Rouge mein Herz erobert – und weil es nur sehr kleine, dezente Schimmerpartikel beinhaltet.

Lily Lolo Lidschatten Quattro: Die Frühlingsfarben schlechthin. Das zarte Rosa und Perlmutt schenken dezent Farbhighlights auf dem beweglichen Lid, während die dunkleren Farben am Wimpernkranz Akzente setzen.

Styx Bodybutter Aloe Vera * : Ein absolutes Heilmittel nach dem ersten Sonnenbrand des Jahres. Beruhigt, pflegt und riecht absolut natürlich und frisch. Bisher mein bestes Aloe Vera Produkt.

Styx Duschgel Granatapfel *: Ich mag’s ja fruchtig. Granatapfel duftet frisch, natürlich und langanhaltend. Mein Frühlingsduft unter der Dusche!

Weleda Sanddorn Handcreme: Alte Liebe rostet nicht. Die Pflegewirkung könnte besser sein, aber in Punkto Einziehen ist sie unschlagbar. Daher ein super Produkt für unterwegs.

Leo&Lilo Handcreme Pfingstrose: Hallo? Pfingstrose? Musste ich haben und wurde nicht enttäuscht. Den Duft hätte ich mir zwar pfingstrosiger vorgestellt, aber die Wirkung ist spitze und langanhaltend. Und dazu die Verpackung…

Ponyhütchen Deocreme Supervixen: Einer meiner vielen Ponyhütchen Lieblingsdüfte, der mich täglich begleitet hat.

DSC02762 Ein weiteres Mai-light war – ganz im Sinne meiner neuen Kategorie „Green Living“ – das fair produzierte Armband von A Beautiful Story. Die Geschichte des Labels ist tatsächlich sehr schön: Eine ehemalige Kaffeevermarkterin aus den Niederlanden wird auf eine kleine Silberfabrik in Nepals Hauptstadt Kathmandu aufmerksam, die ihren Silberschmieden einen sicheren Arbeitsplatz sichern möchte. 2005 gründet sie A Beautiful Story und entwirft mit den Silberschmieden ein Konzept, um den handgefertigten Produkten einen größeren Markt zu erschließen: Fair Trade Glücksarmbänder. Symbole aus dem Fernen Osten werden in der kleinen Manufaktur zu Arm-, Hals- und Ohrschmuck verarbeitet. Das junge Label arbeitet seither auch mit der Women’s Empowerment Gruppe Beads for Life zusammen, die sich mit ihren Handarbeiten für finanzielle Unabhängigkeit einsetzen. Seit der Label-Gründung orientiert sich A Beautiful Story an den Richtlinien der World Fair Trade Organization (WFTO), u.a. dem Verbot der Zwangs- und Kinderarbeit, fairen Preise und Löhnen sowie Gleichberechtigung. Mein Armband kostet im Shop 10 €, was ich durchaus vertretbar finde. Der Stil der Schmuckstücke ist wirklich zuckersüß und trifft genau meinen Geschmack. Meine nächste Bestellung wird sicher nicht lange auf sich warten lassen 🙂 Von welchen Produkten konntet Ihr dieses Monat nicht die Finger lassen? * Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Advertisements

16 Gedanken zu “Mai-lights: Lieblinge im Mai

  1. A Beautiful Story hat ja schöne Schmuckstücke, kannte das Label noch gar nicht. Diesen Monat stand bei mir die Mascara von Dizao ganz hoch im Kurs und letzte Woche neu reingekommen meine neue liebste Tagespflege von 100% Pure, von der werde ich auch im Juni sicher nicht die Finger lassen können 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Ginni,
      ich bin auch nur durch Zufall auf das Label gestoßen und habe die Seite direkt als Favorit gespeichert. Der Stil ist einfach zu 100% mein Ding, die Preise sind noch erträglich und zu wissen, wo und wie das Schmuckstück hergestellt wurde, ist auch was fürs Gewissen 🙂
      Dizao steht auch auf meiner Wunschliste – vorrangig wegen der getönten Lipbalms, die ich in allen Variationen bei Karin bewundern konnte. Aber eine schokoladige Mascara – why not?! 😀
      Von 100% Pure möchte ich auch unbedingt mal etwas testen, am liebsten die dekorativen Produkte. Hast Du schon über Deine neue Tagespflege gebloggt? Würde mich nämlich richtig interessieren und ich hoffe, ich hab’s noch nicht verpasst 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Den Lippenstift von Benecos muss ich auch mal ausprobieren.
    Gerade bin ich total verrückt nach meinem Gesichtsöl von Pure Skin Food! Es hat einfach einen wahnsinnig sichtbaren Effekt auf der Haut – das hatte ich vorher noch nie. 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Liebe Annabell,
      die Pure Skin Food Produkte interessieren mich auch schon länger. Man hört ja so viel Gutes davon! Das Gesichtsöl habe ich mir direkt mal notiert – danke für den Tipp! 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Liebe Nessie,
    die Styx Aloe Vera Körperbutter riecht wirklich sehr gut! Und deine Lily Lolo Palette ist der Hammer! Die ist schon etwas älter und nicht mehr erhältlich, oder (: ?
    Die Studio 78 Paris Produkte finde ich auch alle sehr interssant. Da hast du ja ein schönes Geburtstagsgeschenk bekommen (: .
    Und ich mag das Lily Lolo Design auch sehr gern. Liebe Grüße (: .

    Gefällt mir

    • Liebe Theresa,
      für „sonnengeküsste“ Haut ist die Styx Aloe Vera Körperbutter wirklich ein Segen und der tolle Geruch kommt noch oben drauf! Ein kleiner Rest ist noch drin, dann wird sie sicherlich die Fullsize nachgekauft 🙂
      Die Lily Lolo Palette habe ich vor ein paar Monaten bei einem Blogverkauf von Wuscheline ergattert. Ich vermute auch, dass sie schon älter ist, da sich das Design seither verändert hat.
      Mit ein paar kleinen Tipps in die richtige Richtung klappt das mit den Geburtstagsgeschenken auch 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. huhu!
    alles gute nachträglich!
    ui, die monatsfavoriten sind ganz arg toll! kannst du vielleicht immer symbole verwenden oder abkürzungen für Naturkosmetik (NK) oder vegan/vegetarisch dazu schreiben? Fänd ich super!

    den schmuck schau ich mir gleich mal an, supersüß!

    Gefällt mir

    • Oh, dankeschön 🙂
      Und danke für den Tipp. Da ich nur Naturkosmetik bzw. naturnahe Kosmetik verwende, kennzeichne ich nur, was NICHT Naturkosmetik ist, alles andere macht wenig Sinn. Aber mit vegan hast Du recht. Mein Hauptaugenmerk liegt nicht darauf, ob es vegan ist, aber ich versuche in Zukunft mehr darauf zu achten, es kenntlich zu machen.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. uhuhuh!
    Kannst Du mal einen Swatch vom Studio 78 Lipstick zeigen? Ich überlege gerade, welche Farbe es denn sein sollte 😉

    Ich konnte nicht die Finger von meinem neuen Lippenstift von 100% Pure lassen und den tollen Proben, die ich mir von HIRO geordert habe. Ich liebe derzeit farbige Lidstriche. Und ich leuchte 😀
    Ansonsten mag ich gerade Zitronendüfte – das ist etwas ungewöhnlich, aber gefällt mir ganz gut 🙂

    Grünste Grüße

    Gefällt mir

  6. Pingback: Unter der Lupe: Slowfashion im Alltag #1 |

  7. Pingback: Mai: Aufgebraucht & Ausgegeben |

  8. Pingback: Juni: Aufgebraucht & Ausgegeben |

  9. Pingback: Juli / August: Aufgebraucht & Ausgegeben | Keep Calm and Think Green

  10. Pingback: [Review] Fairy Box Januar 2016 | Keep Calm and Think Green

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s