Mai: Aufgebraucht & Ausgegeben

Jetzt ist der Juni schon ganze zwei Tage alt und ich hatte noch immer keine Zeit, meine gemordeten Kosmetikprodukte zu zeigen! Das wird jetzt mal ganz schnell nachgeholt 🙂

DSC02774

Müller Henna Braun: In vielen meiner Aufgebraucht-Beiträge findet sich dieses Produkt. Grund: Es ist und bleibt für mich das beste Henna auf dem Markt. Da meine Haare dank Friseur-Phobie ganz ordentlich gewachsen sind, reicht mir diese eine 100 g Packung nicht mehr. Ich mische immer noch 50 g neutrales Henna dazu, was der Wirkung absolut keinen Abbruch tut. Meine Haare glänzen und fühlen sich voller und gesunder an. Nachkaufprodukt: definitiv!

Sante Shampoo Henna: Und wir bleiben erstmal bei Henna. Was ich schon seit Jahren bevorzugt zur Haarwäsche verwende, ist das Sante Shampoo Volume mit Henna. Viele finden den Henna Geruch nicht so cool, ich habe mich inzwischen so daran gewöhnt, dass ich ihn sogar richtig toll finde. Dieses Shampoo riecht aber auch für Henna Skeptiker sehr angenehm – krautig,aber frisch. Die Pflegewirkung ist sehr gut, es gibt zuverlässiges Volumen und Glanz. Nachkaufprodukt: ja!

Alverde Volumen Shampoo Olive Henna: Auch ein Dauerbrenner im Bad und ebenfalls mit Henna. Ich habe keinen wirklichen Favoriten zwischen den Henna Shampoos von Sante und Alverde. Mal bevorzuge ich das eine, mal das andere. Lieben tue ich beide, günstiger ist natürlich Alverde. Nachkaufprodukt: ja!

Dr. Hauschka Gesichtstonikum Klärend: Und ein neues Fläschchen dieses wundervollen Produktes ist leer geworden und bereits nachgekauft worden. Warum ich es liebe, könnt Ihr hier in einer ausführlichen Review nachlesen. Nachkaufprodukt: ja!

Dr. Hauschka Rosen Duschbalsam: Ein Überraschungsgast, der dank des Gewinnspiels von Jess den Weg zu mir gefunden hat. Ich habe ihn geliebt und trenne mich schweren Herzens. Er duftet wundervoll nach Rose – weder zu dezent noch zu Öko-Oma-mäßig und pflegt langanhaltend. Im Sommer wäre eine anschließende Lotion nicht zwingend erforderlich. Nachgekauft wird er erstmal nicht, da ich noch so viele Duschgels zum Aufbrauchen da habe, aber prinzipiell spricht absolut nichts gegen einen Neukauf zu einem späteren Zeitpunkt. Nachkaufprodukt: potentiell ja, momentan nicht.

Weleda Wildrose Verwöhnende Pflegelotion: Rosendüfte haben es mir angetan und auch die Weleda Lotion mochte ich sehr gerne. Der Duft war ähnlich wie beim Dr. Hauschka Duschbalsam dezent und angenehm natürlich rosig. Besonders begeistert war ich von der nachfettenden Eigenschaft der Lotion. Noch 24 Stunden später hat sich meine Haut gut durchfeuchtet und gepflegt angefühlt. Top! Da ich allerdings noch zu viele Lotionen zu Körpercremes zu Hause habe, ist die Pflegelotion erstmal kein Nachkaufprodukt.

Rituals Magic Touch Cherry Blossom & Rice Milk Body Cream: Klingt nicht allein schon der Name toll? Ich mag die reichhaltige Körpercreme sehr gerne, liebe den langlebigen Duft nach Kirschblüte sowie das Ritual des Eincremens. Einziger Kritikpunkt: Rituals ist keine Naturkosmetik, sondern nur „naturnah“, dennoch frei von Tierleid, wie Ihr hier bei Erbse nachlesen könnt, und das ist das ausschlaggebende Kriterium für mich. Nachkaufprodukt: irgendwann vielleicht, erstmal heißt es anderes aufbrauchen.

Essence Like an Unforgettable Kiss Parfum: Kitschiger Name, kitschiger Duft – perfekt für kitschige Tage. Vielen wird der Duft nicht zusagen; er ist eher süßlich als blumig und eher aufdringlich als dezent. Dennoch mochte ich ihn sehr gerne und habe wegen der praktischen Reisegröße noch einen zweiten Flakon in der Handtasche. Sparsam war er auch, da mein nur ein, zwei Pumpstöße gebraucht hat. Nachgekauft wird danach aber wahrscheinlich nicht mehr, ich habe noch viele Parfums zum Aufbrauchen. Gleiches wie bei Rituals: keine Naturkosmetik, aber frei von Tierleid. Nachkaufprodukt: eher nein!

Ponyhütchen Deocreme Shibuya (Probe): Kleine Dose, große Liebe! Von meinen bisher getesteten Ponyhütchen Deocremes ist dieses die liebste gewesen. Der Duft ist ein Traum, die Wirkung (wie bei alles Ponyhütchen Deocremes) top und langanhaltend. Das Weißeln stört mich ab und an etwas, auch wenn es bei Ponyhütchen schon besser ist als bei Wolkenseifen. Top in Bezug auf Nicht-Weißeln ist Schmidt’s. Trotzdem Nachkaufprodukt!

Alverde Handcreme Calendula: Eine sehr gute, solide Handcreme in praktischer Reisegröße. Für unterwegs ist sie mir zu reichhaltig, sprich zu schlecht einziehend. Für abends ist sie prima und schützt und nährt erstklassig über Nacht. Der Duft ist nicht sooo der Bringer, anfangs mochte ich ihn überhaupt nicht, jetzt finde ich ihn doch ganz angenehm. Vom Duft her gibt es bessere Handcremes, aber dank des Preis-/Leistungsverhältnisses bleibt es: Nachkaufprodukt!

Figs&Rouge Orange Moccha Handcreme: Ich habe ihn bei einer Ponyhütchen-Rabattaktion ergattert, bevor die Marke das Ponyhütchen-Sortiment verließ. Der Duft war überhaupt nicht meins, leider stark künstlich und die Verbindung von Orange und Moccha vielleicht nicht die glücklichste. Die Pflegewirkung war solide und prima, um die Hände über Nacht mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nachkaufprodukt: in anderer Duftrichtung ja.

Ganz so sparsam wie im April war ich jetzt leider nicht, obwohl ich mich DSC02777auch für 70,67 € nicht zu schämen brauche. Immerhin waren viele Produkte dabei, die einfach Nachkaufkandidaten von Produkten sind, die sich bei mir schon bewährt haben, zum Beispiel die Dr. Hauschka Produkte oder die Alva Maske (die ich bei TKMaxx für den unglaublich günstigen Preis von 8 € einfach nochmal mitnehmen MUSSTE!). Mit Bedacht ausgewählt sind alle Neuzugänge: vom Alterra Puder hat mir Valandriel vorgeschwärmt (Dankeschön an dieser Stelle, ich mag es gerne!) und die neue Weleda Mandel Handcreme ist in regelmäßigem Einsatz (Hallo? Die riecht nach Marzipan!).

So, das waren meine aufgebrauchten und neugekauften Produkte. Meine Monatsfavoriten habe ich Euch schon hier vorgestellt.

Wie war Euer Mai? Und welche Produkte MUSSTEN neuerdings einfach bei Euch einziehen?

Advertisements

19 Gedanken zu “Mai: Aufgebraucht & Ausgegeben

  1. Liebe Nessie,
    die Mandel-Handcreme von Weleda musste ich auch unbedingt haben! Und das obwohl ich Marzipan eigentlich überhaupt nciht mag. Aber abgesehen vom Geruch (der bei mir sowieso schnell verfliegt) finde ich sie super. 🙂
    Liebe Grüße, Annabell

    Gefällt mir

    • Liebe Annabell,
      jaaa, die Handcreme mit Mandel ist toll, gell! Das stimmt, der Geruch verfliegt recht schnell, aber ich liebe das Ritual des Eincremens, wenn sich der Geruch entfaltet 😀
      Ich persönlich liebe ja auch die Sanddorn Handcreme, die ULTRA schnell einzieht und prima für zwischendurch ist. Vielleicht ist die oder die Granatapfel Handcreme ja besser für Dein Näschen 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Wie gehts dir mit der Kopfhaut bei Alverde Shampoos? Ich hab mich bisher noch nicht heran getraut, weil ich von einigen Bekannten gehört hab, dass die ihre Kopfhaut stark ausgetrocknet haben und sie davon Schuppen bekommen haben. Ich mag die Alverde Spülungen gerne, deshalb schleich ich auch immer wieder um die Shampoos herum 😉
    Ich bin gerade am Markt für ein neues Puder – Alterra gibt es beim Müller, oder? Muss ich mir beim nächsten Mal dort anschauen!

    Gefällt mir

    • Ich komme mit Alverde Shampoos sehr gut zurecht, habe allerdings auch keine empfindliche Kopfhaut. Es juckt nichts, es trocknet weder Haar noch Kopfhaut aus und Schuppenbildung habe ich auch keine. Ich kann Dir nur empfehlen, es mal auszuprobieren. Sollte es nicht funktionieren, kannst Du ja sofort abbrechen und das Geld tut nicht so weh.
      Alterra ist die Naturkosmetik-Eigenmarke von Rossmann. Die Naturkosmetik-Eigenmarke von Müller ist Terra Naturi 😉 Schau einfach mal bei Rossmann vorbei, wenn Du einen in der Nähe hast, oft gibt es auch längere Rabattaktionen auf die Alterra-Produkte.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

      • Danke für die Info, ja ich hab sehr empfindliche Kopfhaut. Aber du hast eh recht, viel Geld geht da nicht verloren 😉 Ah, danke dir – da hab ich dann die zwei Märkte verwechselt 🙂 Rossmann haben wir hier in Österreich leider keinen. Naja, schade. Vielleicht sollte ich ich mich doch noch einmal an die Alverde Puder heran trauen. Oder hast du vielleicht noch eine andere Puder Empfehlung?

        Gefällt mir

      • Ach, das ist ja blöd mit dem Rossmann!
        Für gut befunden habe ich eigentlich nur das Alterra Puder bis jetzt. benecos ist auch in Ordnung und gut mattierend, allerdings für mich im Winter höchstwahrscheinlich zu dunkel. Vielleicht ist es ja was für Dich? Das lose Mineralpuder von Alverde habe ich früher benutzt und sogar mal nachgekauft. Auf Dauer fand ich es aber gerade im Sommer nicht mattierend genug.
        Vielleicht hat Dir das ein kleines Bisschen geholfen 🙂
        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

  3. Hallo,
    also bei mir musste vor allem sehr viel Seife einziehen, unter anderem Proben von Haarseifen, denn ich benutze seit einiger Zeit kein Shampoo mehr.
    Die Wildrosenreihe von Weleda liebe ich auch über alles, der Geruch ❤
    Mit Hauschka kam ich leider gar gar gar nicht klar 😦 und meine Haut hat es mir sehr verübelt :-/ im Moment bin ich bei Martina Gebhardt gelandet und ganz glücklich damit, da durfte auch die Rosen Face Lotion einziehen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

    • Liebe Claudia,
      wahrscheinlich liegt es bei Dr. Hauschka am Alkohol. Viele vertragen die Produkte daher überhaupt nicht und wechseln dann zu Martina Gebhardt, Pai oder Santaverde. Zum Glück verträgt meine Haut die Produkte vom Doc gut, ansonsten würde ich auch zu Gebhardt wechseln. Die Rosen Face Lotion war damals auch in der engeren Auswahl als ich meine Gesichtspflege auf Naturkosmetik umgestellt habe. Ich liebe ja eh den Rosenduft 🙂
      Aus der Wildrosenreihe von Weleda hatte ich auch mal die Dusche und fand sie ebenfalls klasse. Der tolle Duft kam noch obendrauf 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

      • Ich hab die Duschcreme von Weleda noch und hüte sie wie ein Schatz 🙂 die riecht sooo gut. Lavendel hab ich auch, das mag ich auch gerne, aber dieser bestimmte Duft von der Wildrosenserie ist einfach der beste ❤

        Gefällt mir

      • Rosendüfte sind so eine Sache. Manche liebt man, manche hasst man. Bei Weleda ist es ganz große Liebe, ich wünschte, genau diesen Duft gäbe es als Parfüm 🙂
        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

  4. Liebe Nessie,
    da du mich mit dem Henna so angesteckt hast habe ich mich besonders über eine Henna-Probe bei meiner Waldfussel-Bestellung gefreut (: . Ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht. Die Shampoos mit Henna klingen auch gut, aber da ich seit einiger Zeit wieder starke Schuppen habe probiere ich gerade das Logona Anti-Schuppen-Shampoo aus und werde danach wahrscheinlich ein Shampoo ohne Alkohol testen. Vielleicht ist der Schuld.
    Ich kann dir auch sehr die Alterra Handcremes empfehlen. Die Düfte sind angenehm und die Pflegewirkung ähnlich alverde. Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Liebe Theresa,
      viele beklagen sich bei Henna über eine austrocknende Wirkung, daher lass bei Schuppen erstmal die Finger davon, da hast Du recht.
      Mein Vater hat eine Alterra Handcreme in Gebrauch und kauft sie ständig nach. Wenn ich zu Besuch bin, nehme ich sie auch ab und zu und finde sie auch sehr gut und günstig!
      Viele Grüße!

      Gefällt mir

  5. Hallo Du,

    habe Deinen Blog heute entdeckt und freue mich sehr darüber!
    Mit Deocremes von Ponyhütchen habe ich noch keine Erfahrung, ich habe bisher Wolkenseifen und Soaparella getestet und finde beide gut. Gefällt Dir Ponyhütchen noch besser?
    Dr. Hauschka habe ich vor Ewigkeiten mal gehabt, aber wenn ich bei Dir die Lobeshymnen lese, bekomme ich glatt Lust die Produkte nochmal zu probieren. Sind halt nicht gerade erschwinglich, weswegen es schade wäre ein Fullsize-Produkt zu kaufen und dann zu merken, dass die Haut es nicht mag….

    Liebe Grüße!
    Meike aka durchgrueneaugen

    Gefällt mir

    • Liebe Meike,
      ach ja, wir kennen uns von Instagram 😀 Einen schönen Blog hast Du da und direkt mal einen neuen Follower 🙂
      Ich finde Ponyhütchen einen Tick besser als Wolkenseifen, da es eine cremigere Konsistenz hat und sich einfacher und rückstandslos verteilen lässt. Wolkenseifen hat bei mir immer ein bisschen „gekrümelt“ und war körnig.
      Ich bin überzeugter Hauschka-Anhänger, Alkohol hin oder her. Aber es gibt Proben! Jedes Gesichtspflegeprodukt gibt es als Probiergröße für vergleichsweise wenig Geld. Bevor ich mir die Fullsizes gekauft habe, habe ich mir erst zwei Pröbchen jedes Produktes gekauft, um zu schauen, ob ich damit zurechtkomme. Ein Pröbchen reicht locker für mehrere Anwendungen, bis hin zu einer Woche.
      Alternativ kannst Du auch den Kundenservice anschreiben. Die sind sehr nett und wenn Du Deine Hautbeschaffenheit schilderst und erklärst, warum Dich welche Produkte interessieren, schicken sie Dir ein Päckchen mit Proben zu – kostenlos 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  6. huhu!

    shibuya liebe ich auch! habe ich zurzeit als bodysplash und deocreme-probe
    der tipp mit dem henna von müller ist super! wieviel kostet das denn?
    ich bin grad auch voll auf dem henna trip und LIEBE das LUSH rouge henna! hat zwar auch seinen preis (15 euro für einen block), aber es riecht schön kräuterig und macht meine haare fest und weich.
    hält mit den henna shampoos die farbe auch länger?

    Gefällt mir

    • Das Müller Henna kostet 3,50 € und ist damit preisgünstiger als andere Marken wie Sante, Logona oder Radico.
      Festes Henna habe ich noch nicht getestet, bin aber mal bei der Recherche über das von Lush gestolpert. Bei dem Preis habe ich schnell das Fenster wieder weggeklickt 😀
      Ob Henna Shampoos die Haltbarkeit der Farbe verlängert weiß ich nicht, es ist eher zur Pflege gedacht. Wenn Du aber auf Nummer sicher gehen möchtest, gibt es farbverlängernde Shampoos von Henné Color oder Esthertol, die auch einen Farbanteil besitzen, sodass Du bei jeder Wäsche die Farbe nochmal verstärkst und schützt.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  7. Pingback: Juli / August: Aufgebraucht & Ausgegeben | Keep Calm and Think Green

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s