[DIY] Romantik-Edition

Ich gebe es zu, die DIY-Kategorie ist auf meinem Blog in der letzten Zeit ganz schön eingestaubt. Einfacher Grund: Mein Tag hat nur 24 Stunden und die waren ziemlich vollgepackt mit Uni, Praktika und Job. Da blieb wenig Zeit für Kreatives und ich war zu sehr im Stress, um mich über mehrere Stunden an die Nähmaschine zu setzen und in liebevoller Kleinstarbeit schöne Dinge zu kreieren.

Seit ich am verUnbenannt2gangenen Wochenende auf der Stijl-Designmesse in Mainz war, ist der Kreativling in mir wieder erweckt worden und der Ehrgeiz hat mich gepackt.

Entstanden sind in meinem Nähfieber ein neues Mäppchen für die Uni und endlich ein richtiger Beutel für meine Wäscheklammern.

Für keines von beiden hatte ich Schnittmuster oder Anleitungen. Ich habe einfach munter vor mich hin getüftelt, geschnitten, gemessen und kombiniert und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden.

Das Mäppchen hat die Maße 21 x 17 cm und ist damit ideal sowohl für Büroartikel (Stifte, Marker, Post-its etc.) als auch für Kosmetik für unterwegs (Lipbalm, Handcreme, Parfüm). Sogar mein Kalender passt rein und es ist noch Platz für ein kleines Blöckchen. Das finde ich super praktisch, da ich IMMER Stift und Papier dabei haben muss, ebenso wie Lippenpflege. Für ein eigenes Schminktäschchen war mein Komsmetikbedarf für unterwegs zu gering und ins Mäppchen hat nichts mehr gepasst. Jetzt habe ich also beides kombiniert und kann nichts mehr vergessen. In das große Reißverschlussfach habe ich eine Trennung eingenäht, sodass ich direkt zwei Fächer habe. Zusätzlich sind vorne noch zwei Steckfächer. Und sind diese Anhänger nicht zuckersüß?

Unbenannt4 Unbenannt3

Ein richtiger Klammerbeutel war längst überfällig. Zu lange haben meine Wäscheklammern ihr Dasein in einem alten, hässlichen Einkaufsbeutel gefristet. Jetzt hausen sie in einem schönen, großen und robusten Beutel mit verstärktem Boden und Kordelzug. Den Canvas-Stoff mit den Blumen habe ich auf einem Stoffmarkt Unbenanntgefunden und das Spitzenband musste als Verzierung einfach her.

Auf dem Bild ist übrigens Beutel Nr. 2 zu sehen, über den Prototyp haben sich die Wäscheklammern meiner Mutter gefreut. Und auch für das Täschchen habe ich bereits weitere Abnehmer gefunden. In nächster Zeit wird also viel genäht werden 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “[DIY] Romantik-Edition

  1. Ich hab‘ die Täschchen schon auf Instagram bewundert! Ich sollte endlich mal meine Nähmaschine auspacken und selbst mit dem Nähen anfangen. Aber wie Du schon schreibst; der Tag hat ja leider nur 24 Stunden…

    Gefällt mir

    • Ja, richtig 🙂 Ich habe auch Phasen, in denen ich wochenlang gar nicht die Nähmaschine raushole. Und dann habe ich wieder Phasen, in denen ich kaum etwas anderes mache 😀 Erzwingen bringt aber auch nichts, wenn ich keine Zeit habe. Manchmal zum Entspanen kann ich das Nähen aber echt empfehlen 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    • Dankeschön 🙂 Ich hatte wirklich lange Zeit auch kein Interesse am Nähen und dann ist es wieder über mich gekommen und jetzt macht es wieder soooo viel Spaß! Es ist einfach toll, selbst etwas zu entwerfen und anderen eine Freude damit zu machen!
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nessie,
    die Täschchen sehen sooo schön aus! Wo hast du denn den schönen Paris-Stoff her?
    Ich bin leider total untalentiert, wenn es um Nähen oder auch Basteln geht x) …
    Ich finde, dass das richtig professionell aussieht, besonders die 2 Verschlüsse bei dem Täschchen! Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Liebe Theresa,
      vielen Dank, es freut mich, dass es Dir gefällt und professionell aussieht 😀 Den Paris-Stoff habe ich vor ein paar Tagen in der Handarbeitsabteilung bei Karstadt gefunden.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s