[Review] Feeling #spatacular with PURITYBAG

DSC_0817A - Kopie

Erst vor wenigen Wochen bin ich auf Instagram auf die PURITYBAG aufmerksam geworden. Kaum von der Schnappatmung erholt, kam auch schon die Mail hereingeflattert, ob ich sie denn nicht für den Blog vorab testen möchte. Na klaro, was für eine Frage?!

Vor der Produktschwärmerei erstmal zum Konzept: Die PURITYBAG wurde von SPAtacular, einer Düsseldorfer Beauty Bar, ins Leben gerufen. SPAtacular setzt sowohl bei den Spa-Behandlungen vor Ort als auch im Onlineshop auf ausgewählte, größtenteils High-End- Kosmetik. Die  vertretenen Marken sind Naturkosmetik oder naturnah und organisch; alles ist tierversuchsfrei und zeichnet sich durch Nachhaltigkeit aus.

Ab dem 16. Dezember wird SPAtacular die PURITYBAG herausbringen. Wer die Bag abonniert, erhält alle drei Monate ein neues Überraschungspaket mit individuell abgestimmten Produkten. Anders als bei anderen Aboboxen ist hier der Inhalt von Abonnentin zu Abonnentin unterschiedlich.
Ich durfte vorab testen und den Bestellvorgang durchlaufen. Beim Bestellen auf der Homepage kann man seine PURITYBAG individualisieren, d.h. man beantwortet Fragen zu Alter, Hauttyp, Hautton, Augenfarbe und Allergien. Anschließend kann man Schwerpunkte wählen. Möchte man lieber eine PURITYBAG mit Schwerpunkt Make Up, Pflege, Reinigung oder eine komplette Überraschungsbox?

Ich habe meinen Fokus auf Make Up gelegt und folgende Produkte kamen zwei Tage nach abgeschlossener Bestellung bei mir hereingeflattert:

DSC_0824A - Kopie

Da hätten wir einmal den Nagellack „Drama Queen“ von Treat Collection, ein wunderschönes dunkles Rot, das in zwei Schichten gleichmäßig deckt, schnell trocknet und auch jetzt, drei Tage nach Auftrag, kaum sichtbare Tipwear aufzeigt. Daumen hoch! Die Berliner High-End-Naturkosmetikmarke Und Gretel geistert schon seit Monaten auf den NK-Blogs herum und ich wurde gleich mit zweien der tollen Produkte bedacht. So bin ich jetzt im Besitz des Imbe Eyeshadow in „Patina“ und des Holt Eye Pencil in „Mocha“. Die Kombination aus Grau und Braun passt sehr gut zu meinen grünen Augen. Lidschatten und Eyeliner lassen sich perfekt verblenden, der Lidschatten ist gut pigmentiert und der Eyliner schön cremig. Die Haltbarkeit ist bei beiden Produkten spitze. Auch nach einem Unitag ist noch alles dort, wo es hingehört und auch das nass-kalte Mainzer Wetter konnte dem Augen Make Up nichts anhaben. Den Augenlook komplettiert die ILIA Mascara in „Nightfall“. Drei Tage habe ich sie jetzt getragen, was natürlich nicht ausreicht, um sie ausgiebig in allen Lebenslagen zu testen. Leichten Nieselregen steckt sie locker weg, krümelt nicht und trennt die Wimpern sauber. Ich glaube, wir werden gute Freunde! DSC_0822A - Kopie
Neben den vier Make Up Produkten waren noch eine 5 ml Probe der Honey & Jasmine Mask von The Organic Pharmacy beigelegt. Die Inhaltsstoffe finde ich in Ordnung, für den hohen Preis hätte ich mir die Originalgröße nie gekauft, freue mich jetzt aber über das Pröbchen. Ebenso von The Organic Pharmacy lagen zwei Probensachets bei: Das Antioxidant Face Gel (Inhaltsstoffe) und das Antioxidant Face Serum (Inhaltsstoffe). Auch hier wieder: Gekauft hätte ich mir das Produkt nicht, einfach weil ich gute und teils bessere Alternativen kenne (siehe Alva Sensitiv Hydrogel). Und zum Schluss mein kleines persönliches Highlight – nicht, weil es das beste Produkt der PURITYBAG ist, sondern weil es eine absolute Überraschung war: ein wunderschönes Rosenquarzarmband mit goldenen Verschlüssen und Elementen vom dawanda Shop Très simple by Josefine Mertesacker.

Fazit: Hach, was soll ich sagen, ich bin im siebten Kosmetikhimmel! Alle Produkte sind prima auf mich abgestimmt und machen meinen Alltag ein kleines Stück luxuriöser. Der kleine Auswahlfragebogen vor der Bestellung scheint wirklich sinnvoll, denn 53,55 € pro Bag sind nicht gerade wenig. Da muss schon gut überlegt sein, was rein soll. In meinem Fall hat das Team von SPAtacular diese Aufgabe mit Bravur gemeistert. Und beim Recherchieren habe ich festgestellt, dass ich nicht die Einzige bin, die das so sieht. Bei Marisa von myfairladies findet Ihr einen tollen Vorbericht zur PURITYBAG. Der Inhalt ihrer Bag ist übrigens auch einen Blick wert!
Liebes SPAtacular-Team, ich wünsche Euch viel Erfolg und Kreativität zum Launch Eurer PURITYBAG! Das Konzept trifft genau meinen Geschmack. Dass Ihr Euch so viel Mühe mit einer hochwertigen Verpackung gebt (eigener bedruckter Karton, handgeschriebene Karte und Stoffbeutel), zeigt, dass Ihr sehr viel Herzblut in die Boxen steckt, um jedem sein persönliches Stück Luxus nach Hause zu schicken. Bleibt dabei!

Was haltet Ihr von dem Konzept der PURITYBAG? Wie gefallen Euch die vertretenen Marken?

*Das Produkt wurde mir kostenlos für den Blog zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

 

Advertisements

13 Gedanken zu “[Review] Feeling #spatacular with PURITYBAG

    • Mir geht’s da ganz genauso. Ich bin auch sehr wählerisch und finde es gut, dass hier im Vorfeld das Risiko minimiert wird, etwas zu bekommen, was man nicht verwenden mag.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  1. Die Idee ist super, aber der Preis o_O Boxen kamen für mich nie in Frage, weil ich zu viele Unverträglichkeiten habe und viele Dinge, die bei den meisten Personen beliebt sind (z.B. roter Lippenstift, schwarzer Eyeliner) einfach nicht trage.

    Gefällt mir

    • Auf den ersten Blick ist der Preis wirklich sehr hoch. Aber das relativiert sich, da die Box nur alle drei Monate rauskommt und Du wirklich einiges bekommst, das einzeln viel teurer ist. Wenn Du allergisch auf etwas reagierst und einen bestimmten Inhaltsstoff meiden willst, kannst Du das beim Individualisierungsprozess angeben! Da kannst Du dann auch einfach mit angeben, dass Du diese oder jene Farbe nicht magst. Das Team wird sicher darauf Acht geben. Anders als bei den typischen Aboboxen kannst Du hier auf die Auswahl Deines Inhalts noch einwirken.

      Gefällt mir

    • Der Inhalt ist der Wahnsinn! Bei dem hohen Preis der Boxen ist es auch besser, wenn der Inhalt speziell zugeschnitten ist. Dann lohnt sich das Geld auch und man hat die Chance, neue Highend Produkte kennenzulernen, die man sich sonst nicht leisten wollte. So kommt man auch viel preiswerter weg!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nessie, wow, wirklich eine tolle Box mit luxuriöser Auswahl und interessantem Konzept! Auch mir gefällt, wenn man seine Box etwas personalisieren kann..obwohl ich mich wahrscheinlich nicht zwischen Pflege, Reinigung und Make-Up entscheiden könnte ^^ ..bliebe also nur Überraschungsbox x) ..im Abo wäre mir der Preis (da ich sowieso kein großer Boxen-Fan bin) allerdings viel zu teuer..kommt die dann monatlich raus? Als Geschenkidee dagegen finde ich sie wunderschön (: . Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinen neuen Produkten! Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Liebe Theresa,
      die Wah zwischen Pflege, Reinigung und Make Up ist mir auch nicht leicht gefallen, weil es einfach so viele tolle Produkte im Shop von SPAtacular gibt, die ich am liebsten alle ausprobieren wollte… Da ich aber mit der Hoffnung rangegangen bin, etwas auf mich Abgestimmtes von Und Gretel zu bekommen, hat dann der Fokus Make Up gesiegt.
      Der Preis ist sehr hoch, das stimmt. Die Box kommt alle drei Monate raus und dann kann ich mit dem hohen Preis schon eher leben. Als Geschenk ist die Box auf jeden Fall eine tolle Sache! Mir fallen da spontan auch eine ganze Menge Freundinnen ein, denen die Box gefallen wird…

      Gefällt mir

  3. Liebe Nessie,

    eine wirklich tolle Box mit wunderschönen Produkten hast Du da! Gefällt mir sehr gut. Ich hätte mich, ebenso wie Du, vermutlich auch für dekorative Kosmetik entschieden, da ich derzeit vieles an Pflege besitze und meine Haut nicht ständig mit neuen Ölen, Cremes, etc. konfrontieren möchte.
    An dekorativer Naturkosmetik besitze ich noch gar kein High-End Produkt, allein deswegen wäre eine solche Box, was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, sehr interessant. 🙂 Auch diese liebevolle Verpackung erfreut das Herz.
    Wie lange geht denn so ein Abo? Könnte man sich auch nur eine Box bestellen?
    Viel Freude mit den Produkten und liebe Grüße

    Meike

    Gefällt mir

  4. Liebe Nessie,
    wow, die klingt ja mal toll. Ein stolzer Preis für eine ziemlich tolle Box. Die Produkte liegen hier allerdings im High-end Bereich und sehen wirklich gelungen aus. Vermutlich hättest du sonst nicht zu einem UndGretel Produkt gegriffen, oder? So kostenmäßig.
    Ich hoffe sehr, dass das Team die gute Qualität mit dem Anlaufen von Bestellungen auch leisten kann. Jetzt scheinen die „Testboxen“ ja noch recht übersichtlich, was vielleicht auch das Aussuchen etwas erleichtert.

    Aber ich will das gar nicht schlecht reden. Die Box ist rundum gelungen. Und ich freue mich sehr für Dich, dass Du die Chance bekommen hast, sie vorab zu testen 🙂

    Grünste Grüße

    Gefällt mir

  5. Noch nie davon gehört….aber die Idee dahinter finde ich richtig gut! Ich muss aber sagen, dass mich vermutlich der hohe Preis abschrecken wird bzw. die Unsicherheit, dass doch mal wieder Produkte dabei sind, die ich nicht brauchen kann, zu groß ist. Die Produktauswahl finde ich jedoch super und sehr gelungen, tolle und hochwertige Marken!

    Gefällt mir

  6. Pingback: die hat Profil: die neue Puritybag + Giveaway | MEXICOLITA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s