Grün, fair und tierleidfrei durch die Glamour Shopping Week

Ihr werdet es alle schon mitbekommen haben: Vom 2. bis zum 10. Oktober findet wieder die Glamour Shopping Week statt. Eine Vielzahl an Geschäften, Boutiquen und Online-Shops reduzieren ihr gesamtes Sortiment um satte 10, 15, 20 % … Es ist auch wieder einiges an Naturkosmetik und Grüner Mode dabei. Um auch mir selbst die Shopping-Euphorie übersichtlicher zu gestalten, habe ich im Folgenden eine Liste mit Online-Shops für Naturkosmetik, Eco Fashion und Healthy Food zusammengestellt.

DSC_0647A

Naturkosmetik

Amazingy – 20 % und ab einem Bestellwert von 75 € gibt es einen ILIA Beauty Tinted Lip Conditioner gratis dazu

Niche Beauty – 20 %
Unter der Kategorie „Green“ findet sich Naturkosmetik bzw. naturnahe Kosmetik ohne Tierversuche, hauptsächlich aus dem High-End-Bereich. Vertretene Marken sind u.a. Antipodes, Rahua, ILIA, RMS, Indie Lee, Kjaer Weis, Kure Bazaar, und Gretel.

Flaconi – 15 %
Unter der Kategorie „Naturkosmetik“ finden sich niedrig- und mittelpreisige Marken wie Dr. Hauschka, Ahava, Charlotte Meentzen, Korres, Oceanwell, Primavera.

Parfumdreams – 16 %
Marken (hauptsächlich naturnah): Ahava, Annemarie Börlind, Babor, Burt’s Bees, Charlotte Meentzen, Dado Sens, eos, Hildegard Braukmann, Korres, Kure Bazaar, Primavera, Tautropfen

Eco Fashion

Asos – 20 %
Marken: Matt&Nat, People Tree, Toms

About You – 15 %
armedangels, Birkenstock, Fritzi aus Preußen, Kuyichi

Hessnatur – 20 %

Fashionette – 20 %
Stella McCartney

Peoples Place – 20%
Birkenstock, Fritzi aus Preußen, Matt&Nat

Junique – 25 %

Healthy Food

Foodist – 10 € Rabatt auf eine „Foodist Healthy Box“

Green Cup Coffee – 15 %

mymuesli – ein Glamour-Müsli gratis ab einer Bestellung von 10 €

Teatox – 20 %

Tree of Tea – drei Mini-Dosen Tee Gratis zur Bestellung ab 15 €

Wie sehr wird Eure Kreditkarte glühen? Habt Ihr schon feste Ziele im Auge?

Advertisements

21 Gedanken zu “Grün, fair und tierleidfrei durch die Glamour Shopping Week

  1. klasse zusammenstellung!!
    vielen dank, da schau ich doch mal, ob ich da was tolles ergattern kann!

    was holst du dir denn?

    findest du auch, dass es im vergleich dazu, wie viele shops und läden mitmachen es dann doch wenige grüne marken sind?

    Gefällt mir

    • Ich weiß noch nicht, was ich mir gönnen werde. Ich habe mir in letzter Zeit eigentlich schon zu viel gegönnt und bin mit Kosmetik gut versorgt. Wenn, dann wandern eher Nachkaufprodukte in den Warenkorb. Und eventuell das ein oder andere Kleidungsstück… Wie Du siehst, ich habe noch keinen blassen Schimmer 😀
      Ich finde auch, dass vergleichsweise sehr wenige grüne Marken vertreten sind, vor allem im Modesegment. 99% der Shops sind konventionell und führen nur ein paar wenige grüne Marken. Total schade! Umso wichtiger finde ich es, dass man sich vorher genau informiert, welche Shops mitmachen. Hessnatur geht schonmal mit gutem Beispiel voran, ich hätte mir noch armedangels, Avocadostore oder Glore gewünscht… Aber vielleicht beim nächsten Mal 🙂
      An Naturkosmetik kann ich mich aber persönlich nicht beklagen. Mit amazingy ist ein großer Vorreiter der NK-Online-Shops vertreten.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Shoppen!

      Gefällt 1 Person

  2. Schöner Überblick!
    Über Amazingy und Hessnatur freue ich mich diesmal sehr; bei Letzterem muss ich noch mal wegen Bett- und Unterwäsche gucken.
    Fest eingeplant ist bei mir ein Kauf bei Paula’s Choice (tierversuchfrei): definitiv kaufen werde ich meine Tagescreme mit LSF. Habe ich jetzt schon 3x nachgekauft, da lohnen sich ein paar Back Ups auf jeden Fall. Evtl. auch noch mal BHA-Nachschub und Retinol pur würde ich auch gern mal ausprobieren.
    Auch eingeplant: Amazingy. Nach meiner letzten Probenbestellung schiele ich auf einen Lippi von Ilia, der tinted Unpowder reizt mich ebenfalls und einen neuen Konjak Sponge könnte ich auch gebrauchen.
    Ansonsten vertreibe ich mir die Zeit bis zur Shopping Week damit, durch die Online-Shops zu stöbern, mir virtuelle Liste anzulegen und die dann zu überarbeiten bzw. zu überwerfen, so dass ich am Ende dann hauptsächlich die Sachen bestelle, die ich auch brauche oder wirklich gern haben möchte und nicht dem Kaufrausch zu verfallen, nur weil es Prozente gibt. Letztes Jahr habe ich das auch gemacht und es war dann am Ende doch sehr befriedigend, weil ich mich über das Wenige, das ich dann letztlich bestellt habe, sehr gefreut habe…(und kein schlechtes Gewissen hatte, weil ich zuviel Geld ausgegeben habe^^).

    Gefällt mir

    • Deine Listenidee finde ich ganz klasse! So ähnlich mache ich das auch! Allerdings bin ich noch old school und schreibe mir meine „Wunschliste“ in mein Notizbuch. Und dann wird der Kleiderschrank geöffnet und in die Kosmetikschublade geschaut und kritisch bewertet, was wirklich sein MUSS. Eine gute Taktik, die hormonell bedingt mal besser mal schlechter funktioniert 😀
      Von Paula’s Choice habe ich selbst noch nichts probiert, daher habe ich sie nicht in die Liste integriert. Echte Naturkosmetik ist sie ja auch nicht, sondern lediglich tierversuchsfrei (was für mich aber nicht unbedingt bedeutet, eine Marke zu meiden). Viele schwören ja darauf, vielleicht sollte ich die Rabatte ausnutzen… 😀
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Online-Shopping!

      Gefällt mir

      • Mein Notizbuch liegt neben dran auch bereit 😉 Noch mal alles kritisch anzuschauen, ist aber auch eine gute Idee! Ich verfalle ja gern mal in mein Beuteschema und den dritten braunen Lidschatten brauche ich dann wohl wirklich nicht. Ich fürchte bei Amazingy werde ich dann wohl doch mehr bestellen als ich wirklich benötige, ansonsten hat es aber letztes Jahr gut geklappt: ich hatte mir ein größeres Limit gesetzt, am Ende sind es dann nur ein paar PC-Produkte geworden und das Matcha Set von Teatox.
        Ja, NK ist PC nicht (obwohl die Earth Sourced Reihe schon in die Richtung geht – der Toner ist großartig), aber da BHA in Sachen Zertifizierung nicht zugelassen ist (ich damit aber besser als mit AHA klar komme) und mit mineralischem Sonnenschutz ohne Silikon nicht zurecht komme, greife ich dann da auf KK zurück.

        Gefällt mir

  3. Schade, dass der Store von ArmedAngels nicht mitmacht. Da gibt es derzeit so einige Teile, die ich gerne hätte. Aber bei AboutYou ist es nur eine kleinere Auswahl. Sonst hätte ich mir die Glamour auch geholt.

    Gefällt mir

    • Ach, Ginni, genau das habe ich mir auch gedacht! armedangels hat diese Saison wieder so viele tolle Teile – einfach Wahnsinn! Da gibt es ein hübsches Blüschen, das es mir angetan hat. Aber ich muss mich zügeln, denn erst vor kurzem habe ich mir einen Pulli mit Schalkragen von armedangels gekauft.
      Die armedangels Auswahl bei About You ist tatsächlich sehr armselig und hauptsächlich bereits reduziert. Ich hoffe, das heißt nicht, dass sie die Marke ab jetzt aus dem Sortiment nehmen!? Denn ab und an gibt es da mal tolle Rabattaktionen…
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. Werden Eure Kreditkarten glühen?! 😀 Haha.
    Ich weiß jetzt schon, dass ich zu viel ausgebe und das obwohl ich diese Marketinginstrumente kenne. Trotzdem klappt es.
    Ich möchte auf jeden Fall endlich bei Amazingy einkaufen! Bisher durften immer nur Proben in den Warenkorb, jetzt ist es endlich an der Zeit.
    Bei Hessnatur möchte ich unbedingt auch mal vorbeischauen.

    Ich finde es wirklich toll, dass auch ein paar „Öko“Marken mit dabei sind und nicht nur die größten Brands, die allgegenwertig sind.

    Danke fürs Vorstellen und grünste Grüße

    Gefällt mir

    • Amazingy steht auch auf meiner Liste – auch wenn ich versuche, möglichst sparsam zu bleiben.
      Hessnatur hat auch einige schöne Teile dabei. Kaufen werde ich mir aber höchstwahrscheinlich trotzdem nichts, da ich eher zwei Pullis von armedangels im Auge habe. Für einen Pulli von hessnatur kriege ich zwei von armedangels.
      Es freut mich, dass Dir die Zusammenstellung gefällt!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. erstmal danke dass du dir die mühe gemacht hast 😀 ich hab mir jetzt auch eine glamour geholt, um die shoppingweek dieses mal zu genießen! es werden wohl ein paar neue klamotten werden und ich hoffe, dass ich mich beim make-up beherrschen kann! :‘) der tipp mit den listen werde ich mich auch mal merken 🙂 magst du villt einen shoppingweek-haul für uns fertig machen? 😀
    lg
    nessa

    Gefällt mir

    • Liebe Nessa,
      das freut mich, dass Dir die Zusammenstellung gefällt und Dir vielleicht sogar ein bisschen helfen konnte.
      Ich denke, dass es dann einen kleinen Shoppingweek-Haul von mir gibt 🙂 Es sei denn, ich kann mich zurückhalten und kaufe nichts 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  6. Hej, die Liste finde ich eine gute Idee. Ich habe keine Glamour gekauft, obwohl es schon verführerisch ist. Ich lasse die Shopping-Week einfach mal an mir vorüberziehen. Habe letztens erst mein Make-up sortiert und gesehen, dass ich im Grunde nichts brauche. Mein Kleiderschrank ist auch gut gefüllt. Ich liebe shoppen, möchte aber gerne auf hochwertigere Teile umsteigen, deshalb lasse ich es für diese Shoppingweek sein, bis ich es (hoffentlich) geschafft habe etwas zu sparen.

    Liebe Grüße,
    Lisa.

    Gefällt 1 Person

    • Respekt vor dieser reifen Einstellung! Ich versuche tatsächlich auch, mich zurückzuhalten. Ähnlich wie Du habe ich erst vor kurzem eine Inventur meines Kosmetikschranks durchgeführt und festgestellt, dass ich vollkommen überversorgt bin. Wenn ich die Glamour Week ausnutze, werden wohl eher Nachkaufprodukte in den Warenkorb wandern.
      Liebe Grüße und es freut mich, dass Dir die Auflistung gefällt!

      Gefällt 1 Person

      • Hihi. Irgendwo muss man ja mal anfangen erwachsener zu werden. Mit 16 zog ich nach Frankfurt und wohnte nicht weit der Einkaufsmeile. Ich glaube deswegen habe ich nur noch selten Lust zu shoppen. 😉

        Gefällt mir

  7. Auch von mir vielen Dank für die Zusammenstellung! 🙂
    Auch wenn ich gerade im Urlaub war und dort zugeschlagen habe, reizt mich ein Einkauf bei Amazingy enorm. Bislang habe ich dort nur Proben bestellt, nun ist mal ein Lippenstift fällig, finde ich! Lippenstifte kann ich nicht genug haben…..
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Liebe Meike,
      Amazingy hat auch wirklich eine grandiose Auswahl an Lippenstiften und Marken! Und Du hast vollkommen recht, von Lippenstiften kann man nie genug haben 😀 Ich ringe auch noch mit mir, ob ich mir einen neuen zulege…
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  8. Vielen vielen Dank für die tolle Liste!
    Ich werde vermutlich meine erste Amazingy Bestellung tätigen und bei Hessnatur ein paar Basics kaufen. Uuund die Matt&Nat Webber Wallet black habe ich auch schon ewig im Visier und da meine Geldtasche gerade den Zipp verloren hat werde ich vermutlich zuschlagen 😀 Auf der Seite von Junique hab ich mich auch in ein paar Sachen verliebt da gibt es so viele Pandadrucke hihi 😀 Außerdem sind die Stoffe GOTS zertifiziert und werden in Deutschland bedruckt -vielleicht wär das auch was für dich?
    Oh gott oh gott wenn ich das so lese ist es eindeutig zu viel des Guten 😀
    Ganz liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Tausend Dank für den Tipp mit Junique! Ich schaue mich seit einer halben Stunde auf der Seite um und habe bereits zwölf Registerkarten mit meinen Favoriten geöffnet… So viele Kaninchen-Drucke 😀
      Der Shop wird sofort hier ergänzt. Und 25 % lohnen sich ja echt!
      Liebe Grüße, ich freue mich, dass Dir die Liste geholfen hat!

      Gefällt mir

  9. Die Auswahl an grünen Shops ist dieses Mal wirklich klasse, leider hab ich schon zu viel anderes bei iherb und Ebay gekauft, ansonsten hätte ich bei Amazingly zugeschlagen. Hast du schon eine Wunschliste zusammengestellt?
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Eine wirkliche Wunschliste habe ich nicht. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, mich diesmal zurückzuhalten, da ich mit allem versorgt bin. Vielleicht werde ich mir einen Jahresvorrat an Hygieneartikeln wie Zahnbürsten (von Hydrophil) oder Wattepads anlegen oder Dinge nachkaufen wie mein Khadi Shampoo. Vielleicht darf auch der ein oder andere Nagellack in den Warenkorb hüpfen. Die Lacke von Sheswai beispielsweise… 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  10. Pingback: NEWS: Recycling-Jeans, ARTE Fashion Weekend und mehr • Lovingfair

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s